top of page

Evidence Based Medicine

Aktualisiert: 14. März 2022

Der Liste Zukunft Medizin geht es um die Erhaltung des Arztberufs, wie er in der guten medizinischen Praxis, der Evidence Based Medicine, definiert ist. Insbesonders geht es uns auch um die Wahrung der Therapiefreiheit.


Meeting

Evidenzbasierte Medizin (EbM) ist der gewissenhafte, ausdrückliche und vernünftige Gebrauch der gegenwärtig besten externen, wissenschaftlichen Evidenz für Entscheidungen in der medizinischen Versorgung individueller Patienten. Die Praxis der EbM bedeutet die Integration individueller klinischer Expertise mit der bestverfügbaren externen Evidenz aus systematischer Forschung.


EbM stützt sich auf drei Säulen: die individuelle klinische Erfahrung, die Werte und Wünsche des Patienten und den aktuellen Stand der klinischen Forschung.


Das Vorgehen in der EbM gliedert sich in fünf Schritte:

1. Übersetzung des klinischen Problems in eine Fragestellung, die durch wissenschaftliche Untersuchungen zu beantworten ist

2. Systematische Literaturrecherche nach geeigneten Studien

3. Kritische Evidenzbewertung über alle identifizierten Studien hinweg

4. Anwendung der gewonnenen Einsichten in Abwägung der konkreten klinischen Situation

5. Selbstkritische Evaluation und ggf. Anpassung der bisherigen Vorgehensweise

86 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page